• Zielgruppen
  • Suche
 

Zentrale Gleichstellungsbeauftrage

Helga Gotzmann
Dipl.-Sozialwissenschaftlerin

Leitung des Gleichstellungsbüros
Gleichstellungsbüro der Leibniz Universität Hannover
Wilhelm-Busch-Straße 4
30167 Hannover
Telefon: 0511/762-3565
Fax: 0511/765-3564

E-Mail: Helga Gotzmann

Berufliches Profil:

  • Gleichstellungsbeauftragte der Leibniz Universität Hannover
  • Leiterin des Gleichstellungsbüro s der Universität Hannover
  • Kommunikationsausbildung am Dr. Alexa Mohl Institut
  • Projektarbeit Weiterbildungsstudium Arbeitswissenschaften
  • Studium der Sozialwissenschaften an der Universität Hannover
  • Technikerin für Kieferorthopädie

Fachliches Profil:

  • Diversity Management
  • Coaching und Beratung
  • Frauenförderung und Frauenforschung
  • Personalentwicklung
  • Konfliktmanagement Supervision
  • Organisationsberatung

Aktuelle fachliche Schwerpunkte:

  • Diversity Management
  • Personalentwicklung
  • Förderung des weiblichen wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Gender Mainstreaming
  • Funktionen als Gleichstellungsbeauftragte
  • Gesamtleitung des Gleichstellungsbüros der Leibniz Universität Hannover
  • Vorsitzende des Rates der Gleichstellungsbeauftragten der Leibniz Universität Hannover
  • Beratendes Mitglied im Senat der Leibniz Universität Hannover
  • Mitglied im Beirat für Gesundheit und Suchtprävention, Leibniz Universität Hannover
  • Beratendes Mitglied der Planungskommission, der Haushaltskommission und der Kommission für Gleichstellung

Preise:

Die Leibniz Universität Hannover wurde ausgezeichnet:

  • 2002 mit dem Total E-Quality Award für die Dauer von drei Jahren für vorbildlich an Chancengleichheit orientierte Personalpolitik
  • 2004 gewinnt die Universität Hannover den 1. Preis bei dem Hochschulwettbewerb der Initiative D21 „Get the Best“ . Der Vorsitzende des Vorstands der Initiative D21 e.V., Thomas Ganswindt, übergab den mit 20.000 Euro dotierten Preis an Vizepräsidentin Prof. Liselotte Glage und Dipl.-Sozialwiss. Helga Gotzmann, Gleichstellungsbeauftragte.
  • 2005 Die Universität Hannover wird ein weiteres Mal bei dem Wettbewerb der D21-Initiative  „Mehr Frauen in die Forschung“ mit einem Sonderpreis ausgezeichnet
  • 2005 zum 2. Mal den Total E-Quality Science Award
  • 2007 Die Leibniz Universität Hannover unter den besten sieben Einrichtungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik (IuK) in Europa
    Die Leibniz Universität Hannover gehört laut der Studie der Europäischen Kommission „Best Practices For Even Gender Distribution In The Domain of Information Society (Study Final Report) zu den  besten sieben Einrichtungen innerhalb der Europäischen Union (EU), die hervorragendes in der Gleichstellungspolitik leisten.
  • 2014 Auszeichnung Total Equality

Externe Funktionen:

  • 2006 Arbeitskreis zur Vergabe des Juliane Bartel Preises
  • 2002 – 2006 Vorsitzende der Landeskonferenz Niedersächsischer Hochschulfrauenbeauftragter
  • 2002 – 2006 Beratendes Mitglied im Gleichstellungsausschuss der Landeshauptstadt Hannover
  • 1998 – 2005 Internationale Frauenuniversität (ifu)

Mitgliedschaften:

  • Landeskonferenz Niedersächsischer Hochschulfrauenbeauftragter (LNHF)
  • Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen
  • Freundeskreis der Universität Hannover e.V.
  • Mitglied im Arbeitsausschuss der Landeskonferenz der niedersächsischen Hochschulgleichstellungsbeauftragten
  • Arbeitskreis Gender Impuls Hannover

Veröffentlichungen:

  • Sandra Augustin-Dittmann, Helga Gotzmann (Hg.) 
    MINT gewinnt Schülerinnen - Erfolgsfaktoren von Schülerinnen-Projekten in MINT
    Springer Fachmedien Wiesbaden, 2015
  • Helga Gotzmann
    Gleichstellungspolitik und Frauenförderung an der Universität Hannover. In: Universität Hannover; Festschrift zum 175-jährigen Bestehen der Universität Hannover; S. 255-260, 2006
  • Astrid Franzke, Helga Gotzmann (Hg.)
    Mentoring als Wettbewerbsfaktor für Hochschulen - Strukturelle Ansätze der Implementierung Reihe: Focus Gender Bd. 7, 2006
  • Helga Gotzmann
    Gleichstellungsarbeit ein Qualitätsmerkmal der Universität Hannover. Bericht der Frauenbeauftragten 2001/2002, Hannover 2002
  • Helga Gotzmann (Hg),
    Projekt: Vertretung in Hochschulsekretariaten. Bericht 2005
  • Helga Gotzmann (Hg)
    Frauen, Frauenbüro Uni Hannover. Zeitschrift.. Jahrg. 1994 - 1999
  • Helga Gotzmann (Hg)
    Pilotprojekt: Vertretung in Hochschulsekretariaten. Zwischenbericht 2001, Hrsg., Frauenbeauftragte der Universität Hannover
  • Helga Gotzmann
    Chancengleichheit ist das Ziel, Gleichstellungspolitik der Weg. Jahresbericht 2000 der zentralen Frauenbeauftragten, Universität Hannover,